Aquarien & Sonderverglasung
Artikel lesen in:

Ein U-Boot für Touristen

© Triton Submarines / Add2Bee Creative

„Bitte alle einsteigen, die Tauchfahrt zum Riff beginnt in 15 Minuten!“ So ähnlich könnte ein einzigartiges Urlaubserlebnis beginnen – in einem Panorama-U-Boot mit einer Kabine aus PLEXIGLAS®.

Wer einmal mit eigenen Augen die wunderbare Meereswelt mit schillernd bunten Fischen und Korallenriffen gesehen hat, begreift noch besser, warum dieser Lebensraum schützenswert ist. Aber längst nicht jeder hat die Möglichkeit – oder den Mut –, mit Neoprenanzug und Sauerstoffflasche tauchen zu gehen. Wäre es nicht toll, wenn es Rundfahrten in einer Art Unterwasserbus gäbe?

Diese Vision hat Triton Submarines mithilfe von PLEXIGLAS®, dem originalen Acrylglas von Röhm, verwirklicht. Das US-amerikanische Unternehmen produziert exklusive U-Boote für Privatkunden, Abenteurer und Forscher. Jetzt hat Triton für einen Betreiber von Ferienresorts in Vietnam ein großes Panorama-Tauchboot für Touristen entwickelt. Die Triton DeepView 24 hat Platz für 24 Passagiere plus zwei Crew-Mitglieder und kann bis zu 100 Meter tief tauchen.

Spektakuläre Rundumsicht

Als Kabine dient ein zylinderförmiger Druckkörper aus transparentem PLEXIGLAS®. „Die Passagiere werden den Ozean auf eine Art und Weise erleben, die weit über das hinausgeht, was ihnen in bisherigen Touristen-Tauchbooten mit eingeschränkten Sichtfenstern geboten wurde“, verspricht Triton und bezeichnet die DeepView 24 als „Quantensprung in der U-Boot-Technik“. Die Fahrgäste sitzen in einem klimatisierten Raum und sind doch (fast) wie mittendrin im Meer, denn der PLEXIGLAS® Zylinder ermöglicht eine spektakuläre Rundumsicht.

Denn PLEXIGLAS® ist transparenter als Glas und beschlägt nicht. Darüber hinaus gewährleisten seine einzigartigen optischen Eigenschaften einen verzerrungsfreien Durchblick: Die Unterwasserwelt ist so zu bestaunen, wie sie wirklich ist – in den richtigen Farben und Proportionen. Eine weitere Besonderheit ist der materialeigene UV-Schutz mit einer 30-Jahre-Garantie gegen Vergilben. Das heißt, die optische Qualität bleibt über einen langen Zeitraum erhalten.

PLEXIGLAS® hält höchstem Druck stand

100 Meter in die Tiefe, in einer transparenten Röhre? „Bin ich in solch einem U-Boot aus PLEXIGLAS® wirklich sicher?“, mag sich mancher Tourist vor dem Abtauchen fragen. Doch solche Bedenken sind unbegründet. „Das hier verwendete Blockmaterial PLEXIGLAS® 0Z00 hält dem tonnenschweren Druck unter Wasser stand und verfügt über zusätzliche Sicherheitsreserven für die Drucklast“, versichert Wolfgang Stuber, Spezialist für Sonderverglasung beim PLEXIGLAS® Hersteller Röhm.

Triton Submarines, Röhm und dessen Verarbeitungspartner Heinz Fritz GmbH verbinden eine langjährige Partnerschaft und die gemeinsame Erfahrung beim Bau von Sichtfenstern und Tauchkuppeln für U-Boote. Jeder PLEXIGLAS® Block, der für ein U-Boot verwendet wird, durchläuft einen aufwendigen Zertifizierungsprozess, unter anderem mit Druck- und Zugtests. „Das Schöne beim Original-Acrylglas von Röhm ist, dass es die geforderten Werte deutlich übertrifft“, sagt Jakob Sixl, geschäftsführender Gesellschafter bei Heinz Fritz. „Da machen wir uns überhaupt keine Sorgen wegen des Materials.“

Unterwassertourismus

Die Triton DeepView 24 hat Platz für 24 Passagiere. Die Panorama-Kabine aus PLEXIGLAS® ermöglicht eine ungehinderte Sicht auf den Lebensraum unter Wasser.

© Triton Submarines / Add2Bee Creative

Quantensprung

Der Hersteller Triton Submarines bezeichnet die DeepView 24 wegen der spektakulären Rundumsicht als „Quantensprung für die U-Boot-Technik“.

© Triton Submarines / Add2Bee Creative

Maximale Transparenz

Hier kommen die außergewöhnlichen optischen Eigenschaften von PLEXIGLAS® zum Tragen. Der Werkstoff ist transparenter als Glas und bietet einen verzerrungsfreien Durchblick, hier durch die Frontscheibe.

© Triton Submarines / Add2Bee Creative

Abenteuer mit Komfort

Der PLEXIGLAS® Zylinder hat einen Innendurchmesser von 1,90 Metern und 14 Zentimeter dicke Wände. Sicher und bequem können die Passagiere die Unterwasserwelt betrachten.

© Triton Submarines / Add2Bee Creative

Modulares Design für bis zu 66 Passagiere

Der Druckkörper der Triton DeepView 24 hat einen Innendurchmesser von 1,90 Metern sowie 14 Zentimeter dicke Wände und ist rund 15 Meter lang. Er wird nicht am Stück gefertigt, sondern besteht aus vier einzelnen Zylindern, die später auf Tritons Werft in Barcelona verflanscht werden. Jeder dieser Zylinder wiederum entsteht in einem aufwendigen Verfahren aus zwei Halbschalen, die die Firma Heinz Fritz aus PLEXIGLAS® Blöcken formt, fräst, poliert und zusammenfügt. Hinzu kommt die aus einem durchgehenden Stück geformte Frontscheibe und ein 360-Grad-Fenster über dem Cockpit als Ausguck für den Kapitän.

Dank des modularen Designs kann Triton Modelle der DeepView für sechs bis 66 Passagiere anbieten. Es können einfach weitere PLEXIGLAS® Zylinder hinzugefügt werden. „Der Fertigungsprozess bleibt gleich. Wenn Triton eines Tages ein Modell der DeepView mit 66 Plätzen braucht, lässt sich das machen!“, bekräftigt Sixl.

Beitrag zum Schutz der Meere

Die DeepView 24 hat im März 2020 erfolgreich ihre Testfahrten absolviert. Im Dezember sollen in Vietnam die ersten Touristen an Bord gehen. Triton rechnet mit einer steigenden Nachfrage nach Unterwassertourismus. TV-Dokumentationen wie die BBC-Produktion „Der blaue Planet“ hätten bei vielen Menschen eine Faszination für den Lebensraum der Ozeane ausgelöst.

Das gilt auch für Jakob Sixl, der schon Gelegenheit hatte, mit Triton-U-Booten bis in 1.000 Meter Tiefe hinabzutauchen. „Das ist definitiv ein Augenöffner! Man ist zwar noch auf dem Planeten Erde, fühlt sich aber wie in einer anderen Welt. Ein Kameraroboter, der Livebilder vom Meeresgrund sendet, kann dieses Gefühl nicht übermitteln“, ist er überzeugt. Sixl hofft, dass Touristen-Tauchboote wie die Triton DeepView 24 noch mehr Menschen für den Schutz der Meere sensibilisieren.

Zur Übersicht

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

Kontaktformular

Online-Shop

In unserem Shop finden Sie das größte Angebot an Platten, Rohren, Stäben und Zubehör direkt vom Hersteller. Außerdem können Sie sich im Online Shop Muster aller angebotenen Artikel bestellen.

ZUM ONLINE-SHOP

PLEXIGLAS® Händler

Alle unsere Marken können Sie bei unseren Vertriebspartnern weltweit beziehen.

Händlersuche

Fachverarbeiter

Wenn Sie Fertigteile oder Endprodukte aus PLEXIGLAS® oder einer unserer anderen Marken benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Verarbeitungsbetrieb.

Fachverarbeiter finden