Leuchten

Die passende Beleuchtung für jede Tageszeit

5 min.

Die Wirkung von Licht auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit rückt unter dem Stichwort Human Centric Lighting in den Fokus. Lichtleitende Kunststoffe wie Acrylglas der Marke PLEXIGLAS® ermöglichen die präzise Wiedergabe von dynamischen Lichtszenarien im Tagesverlauf.

© Röhm GmbH

Wie beeinflusst künstliches Licht unseren Biorhythmus? Wie verändert es unsere Leistungsfähigkeit? Die gesundheitliche und emotionale Wirkung von künstlicher Beleuchtung wird immer wichtiger. Fachleute sprechen von Human Centric Lighting, Integrative Lighting oder biodynamischer Beleuchtung – einem Markt, dem Analysten ein durchschnittliches Wachstumspotenzial von über 25 Prozent jährlich bis zum Jahr 2027 zutrauen. Wer zeitgemäße Beleuchtungskonzepte und Leuchten entwickelt, sollte sich daher auf das zunehmende Bewusstsein für die biologische Wirkung von Licht einstellen!

LED-Technik: Vorteile jenseits der Energieeffizienz

Digitale LED-Technologien gelten beim Human Centric Lighting als Schlüssel zum Erfolg – so wie sie auch ein Game-Changer bei dem Megathema der Beleuchtungsbranche der vergangenen Jahre waren: der Steigerung der Energieeffizienz. „In jedem Fall sind LED-Leuchten jedoch auf lichtstreuende und -lenkende Materialien angewiesen“, sagt Matthias Schäfer, Experte für Lighting in der Business Unit Acrylic Products der Röhm GmbH.

Denn das punktuelle Licht der LEDs muss homogen verteilt werden, etwa durch Leuchtenabdeckungen aus PLEXIGLAS®, dem Markenacrylglas von Röhm. Mithilfe einer intelligenten Steuerung bieten LEDs neue Möglichkeiten, das Zusammenspiel von Kunst- und Tageslicht besser mit dem natürlichen Rhythmus des Menschen in Einklang zu bringen.

PLEXIGLAS® Acrylglas für Leuchten

Das vielfältige Portfolio der Marke PLEXIGLAS® umfasst seit Jahrzehnten bewährtes Material im Leuchtenbau, in der Lichtplanung und für Lichtlösungen.

Erfahren Sie mehr zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von PLEXIGLAS® Acrylglas für Leuchten oder bestellen Sie ein Muster in unserem Onlineshop-Segment „Leuchten mit PLEXIGLAS® Acrylglas gestalten“.

© Röhm GmbH / Quelle: Lighting Europe

Licht im Tagesverlauf

„Heutige Forschungsergebnisse beweisen, dass Licht die innere Uhr des Menschen und damit den Blutkreislauf, Hormone und Stoffwechsel maßgeblich beeinflusst“, sagt Prof. Dr. Soyhan Bagci, der an der Uniklinik Bonn zu den Auswirkungen von Licht auf unsere Gesundheit forscht. Halten wir uns vorwiegend in Innenräumen auf, kommt der ursprünglich vom Sonnenlicht regulierte Tag-Nacht-Rhythmus aus dem Takt. Denn es bestehen Unterschiede zwischen natürlichem Licht und Kunstlicht – sowohl im Hinblick auf die Lichtfarbe und -intensität als auch auf die Veränderung im Tagesverlauf.

Problem: Innenraumgesellschaft

„Gönnen wir uns das richtige Licht, stärken wir unser Immunsystem“, erläutert Prof. Bagci. „Aber wir sind eine Innenraumgesellschaft geworden und selbst tagsüber künstlicher Beleuchtung ausgesetzt.“ Schätzungen zufolge verbringen viele Menschen 90 Prozent ihrer Zeit in Innenräumen, unter anderem in der Schule oder in Büros.

© Röhm GmbH

Problem: Falsche Beleuchtung

Aber nicht nur fehlendes Tageslicht kann die Gesundheit und Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Gleiches gilt auch für Kunstlicht, wenn es nicht zu den Bedürfnissen des Körpers passt. Deshalb sei es wichtig, die Erkenntnisse zur Wirkung von Licht auf die Gesundheit in zeitgemäße Beleuchtungssysteme einfließen zu lassen, betont Prof. Bagci.

© Röhm GmbH

Angetrieben von der steigenden Nachfrage im Segment Human Centric Lighting, entwickeln Leuchtenhersteller aktuell vermehrt Beleuchtungssysteme, die das Zusammenspiel von Tageslicht und Kunstlicht einbeziehen – so wie die biodynamischen Leuchten von MELALUX lighting.

Das Unternehmen hat in enger Zusammenarbeit verschiedener Partner biodynamische Lichtlösungen für den Privatgebrauch, aber auch für Büros und Krankenhäuser entwickelt. „Unser Ziel war es, hochwertige Leuchten zu bauen, die Licht im biologisch sinnvollen Spektrum emittieren“, sagt einer der Beteiligten, Rolf Göbel von der Alanod GmbH & Co. KG.

Partner für gesundes Licht

Alle MELALUX-Leuchten werden komplett in Deutschland konzipiert und hergestellt.

Konstruktion: MELALUX; Design: OCARI; Aluminiumspiegel: Alanod GmbH & Co. KG

Taktgeber der Beleuchtung ist deshalb ein Chip, der das Licht der LEDs je nach Tageszeit und Umgebungslicht steuert. „Wichtig bei biodynamischer Beleuchtung ist, dass sich die Lichtsituation im Tagesverlauf tatsächlich verändert und nicht einfach zwischen Kaltweiß und Warmweiß wechselt – und dass dabei trotzdem eine angenehme, blendfreie Beleuchtung entsteht“, erläutert Göbel. Die LEDs sind daher als Lichtquellen nicht zu sehen. Stattdessen tritt das Licht an Gravurstellen aus einem Lichtleiter aus PLEXIGLAS® Acrylglas aus und wird – je nach Leuchte – von einer Aluminiumfläche reflektiert.

Exakte Wiedergabe der Lichtszenarien

Das Markenacrylglas PLEXIGLAS® sorgt dabei mit seiner hohen Lichtleitfähigkeit und absoluten Farblosigkeit dafür, dass Beleuchtungsstärke und Farbtemperatur ohne optischen Verlust und ohne jegliche Farbveränderung wiedergegeben werden. „Dadurch wird der fein abgestufte Wechsel zwischen den Lichtszenarien überhaupt erst möglich“, erläutert Göbel. „Da man nicht direkt in die LED-Lichtquellen schaut, ist das Licht zudem sehr angenehm und auch bei Bildschirmarbeit blendfrei.“

Tageslichtfenster

Ein Lichtpanel mit Wirkung eines klassischen Fensters: Automatisiert wechselt das Tageslichtfenster von MELALUX lighting das Licht je nach Tageszeit. Tagsüber wirkt es anregend und vitalisierend, abends wird der Körper harmonisch auf den Schlaf eingestellt. Die präzisen Lightgraphics im Lichtleiter aus PLEXIGLAS®, dem Markenacrylglas von Röhm, und der hochwertige Aluminiumspiegel der Alanod GmbH & Co. KG verleihen dem Produkt selbst im ausgeschalteten Zustand eine hohe optische Wertigkeit.

Flexibles Design

Die Lightgraphics der Leuchten lassen sich individualisieren und werden in den Lichtleiter aus PLEXIGLAS® Acrylglas eingraviert. An diesen Gravurstellen tritt das Licht aus und wird im Fall der Deckenleuchte „Cascado“ von einem Reflektor verstärkt. Dieser sorgt für noch mehr Leuchtkraft und somit für eine hervorragende Ausleuchtung.

Frei schwebend

Alternativ sind die MELALUX-Leuchten auch ohne Aluminiumrahmen erhältlich. Durch die Lasergravur im Lichtleiter aus PLEXIGLAS® Acrylglas sind individuelle Muster und Formen möglich.

Zukunft des Human Centric Lighting

Solche biodynamischen Lichtlösungen könnten künftig zum Standard in der Leuchtenindustrie werden – jedenfalls wenn es nach dem Mediziner Prof. Dr. Soyhan Bagci geht, der an der Uniklinik Bonn zu den Auswirkungen von Licht auf unsere Gesundheit forscht. Ein gestörter Tag-Nacht-Rhythmus beeinträchtige nicht nur den Schlaf und mindere die Leistungsfähigkeit, er begünstige zudem unterschiedliche Krankheitsbilder, darunter Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen, aber auch starkes Übergewicht im Kindesalter. „Aber das Positive ist, dass wir viel selbst in der Hand haben“, so der Mediziner. „Gönnen wir uns das richtige Licht, stärken wir unser Immunsystem.“

„Gönnen wir uns das richtige Licht, stärken wir unser Immunsystem.“

Prof. Dr. Soyhan Bagci, Uniklinik Bonn

Uns interessiert Ihre Meinung

Wie wichtig wird Human Centric Lighting in Zukunft?

ø =

1 Stern: nicht wichtig – 5 Sterne: sehr wichtig

Zur Übersicht

SIE WOLLEN WISSEN, WIE PLEXIGLAS® UNSERE WELT GESTALTET?

Gerne: In unserem Whitepaper haben wir alle Informationen über unsere Produkte für Sie zusammengestellt. Anwendungsbeispiele, technische Eigenschaften und Spezifikationen. Wir senden Ihnen das e-Whitepaper kostenlos an untenstehende E-Mail-Adresse. Jetzt eintragen & anfordern!

Ich interessiere mich für:
(Sie können bis zu drei Themen auswählen. Wenn Sie kein Thema auswählen, erhalten Sie Informationen aus allen Bereichen.)

* Pflichtfelder

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und Ihren Rechten finden Sie unter https://www.plexiglas.de/de/datenschutz. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Röhm GmbH unter kommunikation@plexiglas.de oder unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@roehm.com. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Damit dieser Newsletter nicht ungewollt in Ihren Spamordner verschoben wird, tragen Sie bitte unsere Absenderadresse in Ihr persönliches Adressbuch ein.

Röhm GmbH, Dolivostraße 17, 64293 Darmstadt, Deutschland
PLEXIGLAS® ist eine registrierte Marke der Röhm GmbH.

Vielen Dank!

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum PLEXIGLAS® Whitepaper.

Ihr PLEXIGLAS® Team

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ihr PLEXIGLAS® Team

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

Kontaktformular

Online-Shop

In unserem Shop finden Sie das größte Angebot an Platten, Rohren, Stäben und Zubehör direkt vom Hersteller. Außerdem können Sie sich im Online Shop Muster aller angebotenen Artikel bestellen.

ZUM ONLINE-SHOP

PLEXIGLAS® Händler

Alle unsere Marken können Sie bei unseren Vertriebspartnern weltweit beziehen.

Händlersuche

Fachverarbeiter

Wenn Sie Fertigteile oder Endprodukte aus PLEXIGLAS® oder einer unserer anderen Marken benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Verarbeitungsbetrieb.

Fachverarbeiter finden

Interesse an noch mehr spannenden Fakten?

Newsletter abonnieren