PLEXIGLAS® ist eine „Marke des Jahrhunderts“

Auszeichnung für das Original von Röhm

  • Würdigung in der Enzyklopädie wegweisender Marken aus Deutschland
  • PLEXIGLAS® ist vielfältig, inspirierend und innovativ seit fast 90 Jahren
  • Langlebiger, recycelbarer Werkstoff für nachhaltige Produktgestaltung

PLEXIGLAS®, das Original von Röhm, hat auch im Jahr 2022 einen festen Platz in der Enzyklopädie „Deutsche Standards. Marken des Jahrhunderts“. „Das ist eine Auszeichnung für Marken, die es in die Champions League geschafft haben“, erläutert Dr. Florian Langenscheidt, Herausgeber der Enzyklopädie, die in der ZEIT Verlagsgruppe veröffentlicht wird. Der Bildband, der regelmäßig neu aufgelegt wird, präsentiert wegweisende Marken aus Deutschland und ihre Entwicklungsgeschichte. PLEXIGLAS® gehört bereits seit 2007 zum Kreis der „Marken des Jahrhunderts“ und ist auch in die aktuelle Auflage für 2022 bis 2024 aufgenommen worden.

Die Jury vergibt den Titel an Marken, die beispielhaft für ihre Produktgattungen stehen und mit ihrer Qualität Standards gesetzt haben. So wie PLEXIGLAS®. Das Marken-PMMA (Polymethylmethacrylat) von Röhm ist eine der bekanntesten Kunststoffmarken der Welt.

Eine Marke, die sich immer wieder neu erfindet

„Wir freuen uns über diese Anerkennung für unseren starken Markenkunststoff, der direkt auf die Pionierleistung unseres namensgebenden Unternehmensgründers Dr. Otto Röhm zurückgeht. Er hat damit das Fundament unserer heutigen Entwicklung zum weltweit führenden Methacrylat-Verbund gelegt“, sagt Michael Pack, CEO der Röhm GmbH. „PLEXIGLAS® steht gleichermaßen für Tradition und für Wandel, denn das Innovationspotenzial unserer Markenprodukte ist nahezu unerschöpflich.“

Einst war indes der Zufall im Spiel, als der Chemiker Dr. Otto Röhm und sein Team in den 1930er Jahren einen neuartigen Kunststoff erfanden: Polymethylmethacrylat (PMMA). Das außergewöhnlich transparente und robuste Material erhielt den Namen PLEXIGLAS® und wurde 1933 als Marke eingetragen. Seitdem ist aus dem ersten Acrylglas eine große, bunte Produktfamilie mit vielfältigen Formen und Eigenschaften entstanden, die stetig weiterwächst. Schon seit fast 90 Jahren begleitet PLEXIGLAS® den technischen Fortschritt in vielen Branchen.

Vielfältig, inspirierend und innovativ

Als Halbzeug und als Formmasse begeistert und inspiriert der Markenkunststoff etwa im Industrie- und Automobildesign und in der Architektur. Eines der bekanntesten, spektakulärsten und größten Beispiele ist ein Wahrzeichen Münchens: Das riesige Zeltdach des Olympiastadions besteht aus PLEXIGLAS® Platten, die auf einer beweglichen Seilkonstruktion befestigt sind.

Im Großen, aber auch im Kleinen spielt der Werkstoff in unzähligen Alltagsprodukten sowie in hochspezialisierten Anwendungen eine Rolle. Das Spektrum für Halbzeuge reicht von wenige Mikrometer dünnen Deckfolien für Diagnostik-Chips in der Medizintechnik bis hin zu meterdicken Acrylglasblöcken, aus denen extravagante Swimmingpools, druckbeständige Scheiben von Großaquarien oder Sichtkuppeln für U-Boote gefertigt werden. PLEXIGLAS® Platten sind im Privatbau als hochwertige Überdachung für Terrassen und Carports beliebt. Gestaltungsprofis nutzen sie als flexibles, beliebig einfärbbares Material für Möbel-, Messe- und Ladenbau sowie für beeindruckende Lichtwerbung, denn lichtstreuende Varianten des Markenkunststoffs entfalten im Zusammenspiel mit Licht eine besondere Magie.

PLEXIGLAS® Formmassen können durch thermoplastische Verarbeitungsverfahren nahezu jede Gestalt annehmen, außerdem Bauteile mit Brillanz und Glanz veredeln und sich von schwarz glänzenden Oberflächen in smarte Displays mit Black-Panel-Effekt verwandeln. Dank der einzigartigen optischen Eigenschaften schätzt die Automobilindustrie das Marken-PMMA von Röhm zudem als Werkstoff für prägnante Heckleuchten und Lichtbänder, die im modernen Fahrzeugdesign zunehmend ihren Platz finden. Und Leuchtenhersteller fertigen aus PLEXIGLAS® Formmassen sowohl ultrapräzise Hochleistungslinsen als auch formschöne Leuchten. Die vielseitigen Anwendungen belegen, dass das Potenzial des wandelbaren Werkstoffs noch lange nicht ausgeschöpft ist.

Langlebig und nachhaltig

„PLEXIGLAS® ist eine traditionsreiche Marke mit Zukunft: Als hochwertiger und langlebiger Kunststoff, der zudem komplett recycelt werden kann, trägt das Original von Röhm zu einer zeitgemäßen, nachhaltigen Produktgestaltung bei“, betont CEO Pack. Eines der jüngsten Mitglieder der Markenfamilie ist das Plattenprodukt PLEXIGLAS® proTerra, das zu ca. 90 Prozent aus recyceltem Acrylglas besteht und den neuen Markenzusatz proTerra trägt, der Produkte und Leistungen von Röhm als nachhaltig ausweist.


Über Röhm

Röhm gehört mit 3.500 Mitarbeitern und weltweit 15 Produktionsstandorten zu den weltweit führenden Herstellern im Methacrylatgeschäft. Das mittelständische Unternehmen mit Standorten in Deutschland, China, den USA, Russland und Südafrika verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Methacrylatchemie und eine starke Technologie-Plattform. Zu unseren bekannten Marken gehören PLEXIGLAS®, ACRYLITE®, MERACRYL, DEGALAN®, DEGAROUTE® und CYROLITE®.

Polymethylmethacrylat (PMMA)-Produkte von Röhm werden auf dem europäischen, asiatischen, afrikanischen und australischen Kontinent unter der registrierten Marke PLEXIGLAS®, auf dem amerikanischen Kontinent unter der registrierten Marke ACRYLITE® vertrieben.

Weitere Informationen unter www.roehm.com.

Zurück

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

Kontaktformular

Online-Shop

In unserem Shop finden Sie das größte Angebot an Platten, Rohren, Stäben und Zubehör direkt vom Hersteller. Außerdem können Sie sich im Online Shop Muster aller angebotenen Artikel bestellen.

ZUM ONLINE-SHOP

PLEXIGLAS® Händler

Alle unsere Marken können Sie bei unseren Vertriebspartnern weltweit beziehen.

Händlersuche

Fachverarbeiter

Wenn Sie Fertigteile oder Endprodukte aus PLEXIGLAS® oder einer unserer anderen Marken benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Verarbeitungsbetrieb.

Fachverarbeiter finden