Röhm hilft helfen

  • Darmstädter Unternehmen spendet 2.400 Faceshields an medizinische und städtische Einrichtungen in Darmstadt und Weiterstadt

Abstand halten, um die Ansteckungsgefahr zu mindern – das ist derzeit oberstes Gebot bei der Eindämmung des Coronavirus. Doch in vielen Berufen ist es nicht so einfach möglich, Distanz zu wahren: Ärzte, Rettungs- und Pflegekräfte, Erzieher oder Feuerwehrleute zum Beispiel – sie alle sind berufsbedingt „nah dran“ an Menschen. „Die Arbeit dieser Alltagshelden wollen wir unterstützen“, sagt Jürgen Dürr, Leiter des Röhm-Standortes Weiterstadt.

Deshalb spendet das Darmstädter Unternehmen 2.400 Faceshields an verschiedene medizinische und städtische Einrichtungen in Darmstadt und Weiterstadt. Die transparenten Gesichtsvisiere aus PLEXIGLAS® Folien werden am Standort von Röhm in Weiterstadt produziert.

Faceshields werden mit einem Bügel am Kopf befestigt und decken das Gesicht vom Kinn bis zur Stirn ab. Sie verdecken nicht die Mimik und machen die Kommunikation, zum Beispiel mit Kindern oder Hörgeschädigten einfacher. Auch das Atmen fällt leichter.

Bei der Übergabe am Röhm-Standort in Weiterstadt (v.l.n.r.): Jens Rönnfeldt von der Berufsfeuerwehr Darmstadt, Röhm-Standortleiter Jürgen Dürr, Weiterstadts Bürgermeister Ralf Möller sowie Röhm-Mitarbeiter Markus Parusel.

Jens Rönnfeldt von der Berufsfeuerwehr der Stadt Darmstadt nahm 2.000 Faceshields stellvertretend für Bürgermeister Raphael Reißer entgegen. „Die transparenten Visiere aus PLEXIGLAS® werden in unserer unmittelbaren Nachbarschaft hergestellt und kommen nun auch direkt vor Ort zum Schutz vor Covid-19 zum Einsatz“, so Jens Rönnfeldt. „Darüber freuen wir uns sehr.“ Die Faceshields werden in Darmstadt dem Klinikum, den Rettungsdiensten sowie der städtischen Feuerwehr zugutekommen.

400 weitere Faceshields gehen an Einrichtungen der Stadt Weiterstadt. „Röhm hat nicht nur für unsere Stadt eine sehr hohe Bedeutung“, sagte Weiterstadts Bürgermeister Ralf Möller bei der Übergabe.

„Mit seinen hochwertigen Produkten aus PLEXIGLAS® trägt das Unternehmen maßgeblich zur Eindämmung des Coronavirus in Deutschland bei.“ Möller wird die Faceshields unter anderem an Weiterstädter Pflegeeinrichtungen und Kindertagesstätten verteilen.


Über Röhm

Röhm gehört mit 3.500 Mitarbeitern und weltweit 15 Produktionsstandorten zu den weltweit führenden Herstellern im Methacrylatgeschäft. Das mittelständische Unternehmen mit Standorten in Deutschland, China, den USA, Russland und Südafrika verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Methacrylatchemie und eine starke Technologie-Plattform. Zu unseren bekannten Marken gehören PLEXIGLAS®, ACRYLITE®, DEGALAN® und DEGAROUTE®. Weitere Informationen unter www.roehm.com.

Zurück

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden:

Kontaktformular

Online-Shop

In unserem Shop finden Sie das größte Angebot an Platten, Rohren, Stäben und Zubehör direkt vom Hersteller. Außerdem können Sie sich im Online Shop Muster aller angebotenen Artikel bestellen.

ZUM ONLINE-SHOP

PLEXIGLAS® Händler

Alle unsere Marken können Sie bei unseren Vertriebspartnern weltweit beziehen.

Händlersuche

Fachverarbeiter

Wenn Sie Fertigteile oder Endprodukte aus PLEXIGLAS® oder einer unserer anderen Marken benötigen, wenden Sie sich bitte an einen Verarbeitungsbetrieb.

Fachverarbeiter finden